eingestehen

eingestehen
'eingestehen <neprav, p/perf eingestanden> přiznávat <-znat>

Deutsch-Tschechisch Wörterbuch. 2015.

Помощь в написании эссе

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eingestehen — Eingestehen, verb. irreg. act. (S. Stehen,) gestehen, bekennen. Der Dieb hat noch nichts eingestanden. Ingleichen für einräumen, zugestehen, zugeben. Einem nicht die geringste Klugheit eingestehen, nicht gestehen, daß es sie besitze. Gesetzt,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • eingestehen — V. (Mittelstufe) seine Schuld zugeben Synonyme: beichten, bekennen, gestehen Beispiele: Er hat mir alles eingestanden. Sie hat ihre Schwäche eingestanden …   Extremes Deutsch

  • eingestehen — ein·ge·ste·hen (hat) [Vt] (jemandem / sich) etwas eingestehen etwas zugeben (meist wenn man nicht richtig gehandelt hat) ↔ leugnen <einen Fehler, eine Schwäche, eine Tat eingestehen>: Ich muss leider eingestehen, dass ich mich geirrt habe …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • eingestehen — beichten, bekennen, ein Bekenntnis/Geständnis ablegen, ein Geständnis machen, einräumen, geständig sein, gestehen, offen aussprechen, zugeben, zugestehen; (österr., sonst geh.): einbekennen; (geh.): offenbaren. * * * eingestehen:⇨gestehen(1)… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • eingestehen — stehen: Die Verben mhd., ahd. stān, stēn, niederl. staan, schwed. stå beruhen mit verwandten Wörtern in den meisten anderen idg. Sprachen auf der idg. Wurzel *st‹h›ā »stehen, stellen«, vgl. besonders lat. stare »stehen, stellen« (s. die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • eingestehen — einräumen; offenbaren; gestehen; zugeben; singen (umgangssprachlich); bekennen; beichten * * * ein||ge|ste|hen 〈V. tr. 251; hat〉 bekennen, gestehen, zugeben ● er hat den Diebstahl eingestanden * * * …   Universal-Lexikon

  • eingestehen — ein|ge|ste|hen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • alles eingestehen — [Redensart] Auch: • auspacken Bsp.: • Angesichts des erdrückenden Beweismaterials weigerte er sich nicht mehr, alles einzugestehen …   Deutsch Wörterbuch

  • etw. eingestehen — [Redensart] Auch: • alles zurücknehmen Bsp.: • Nein, ich bin noch keine fünfzig. Ich bin erst neunundvierzig Jahre alt. Ach, ich bitte sehr um Verzeihung. Ich nehme alles zurück. Sie sind gar nicht alt …   Deutsch Wörterbuch

  • beichten — eingestehen; einräumen; offenbaren; gestehen; zugeben; singen (umgangssprachlich); bekennen * * * beich|ten [ bai̮çtn̩], beichtete, gebeichtet <tr.; hat: a) eine Beichte ( …   Universal-Lexikon

  • bekennen — eingestehen; einräumen; offenbaren; gestehen; zugeben; singen (umgangssprachlich); beichten * * * be|ken|nen [bə kɛnən], bekannte, bekannt: 1. <tr.; hat offen aussprechen, zugeben: seine Schuld bekennen; …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”